Forderungsmanagement

Forderungsmanagement & Inkasso Rechtsanwälte in Frankfurt & Berlin

Trotz überwundener Krise hat sich die Zahlungsmoral der Kunden mittelständischer Unternehmen nicht spürbar verbessert. Aus diesem Grund ist es für einen Unternehmer notwendig, von Anfang an die Gestaltung und Überwachung der Zahlungsziele und Zahlungseingänge für die erbrachten Lieferungen und Leistungen im Auge zu behalten.

Forderungsmanagement zielt darauf ab, Forderungsausfälle so weit als möglich zu vermeiden und die Liquidität des Unternehmens jederzeit sicher zu stellen.

Dies beginnt bei der Einschätzung potentieller Kunden (z. B. Art des Kunden, Kreditwürdigkeit), geht über die Vertragsgestaltung (schriftlich, Abschlagszahlungen etc.) über die Kontrolle der Zahlungseingänge bis hin zum Mahnverfahren und gegebenenfalls anschließendem gerichtlichen Mahnverfahren.

In unserer Partnerschaft sind wir in der Lage, diesen gesamten Bereich, von der Buchhaltung, über die Vertragsgestaltung bis hin zur anwaltlichen Vertretung im Mahnverfahren, abzudecken.

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder

schildern Sie Ihr Anliegen

Ihre Anfrage behandeln wir streng vertraulich und Ihre Daten sind geschützt gem. § 57 Abs. 1 StBerG, § 4 Abs. 1 BDSG.

Kundenstimmen

„Vor ca. 2 Jahren war mein Entschluss zur Selbständigkeit gefallen. Ich hatte eigentlich erstmal nur einen Steuerbüro gesucht, habe dann bei GLAUX aber eine Rundum-Beratung bekommen: GmbH-Gründung (ein Notar war auch gleich dabei), Kapitalbeschaffung, Gesellschaftsvertrag usw. und sogar bei meiner Homepage und den AGB hat mir ein Anwalt geholfen. Ging alles viel schneller als befürchtet und war auch gar nicht so teuer. Seitdem bin ich mit meinen laufenden Sachen dort und alles funktioniert super.“


H. K.Selbständig