Kaufmännische Unterstützung

Kaufmännische Unterstützung Steuern Wirtschaft Recht

Ihr betrieblicher Alltag ist durch eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben geprägt, nicht immer sind die notwendigen Ressourcen für diese Aufgaben verfügbar.
Die Glaux-Unternehmensberatung unterstützt Sie dabei, sich auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und gibt Ihnen die Möglichkeit, Aufgaben zu delegieren.
Neben den genannten Beratungsschwerpunkten bieten wir auch bei weiteren kaufmännischen Aufgaben Unterstützung. Ob in den Bereichen der Finanzplanung/-optimierung, der Cashflowplanung/optimierung, der Fristenoptimierung oder der Geschäftsplanung – mit der Glaux Gruppe bekommen Sie das notwendige Know-how und die Unterstützung, die Sie benötigen.

  • Auftrags- und Projektabrechnung
  • Kostenstellenmanagement
  • Projekt- und Budgetplanung
  • Bestellmanagement
  • Wareneingangsbearbeitung
  • Bestandspflege
  • Front- und Backoffice
  • Auswertungen (z.B. HGB, IFRS, GAAP Analysen)
  • Kennzahlenmonitoring
  • Finanzplanung/-Optimierung

Eine abgestimmte Finanzplanung ist die notwendige Voraussetzung, um die Liquidität des Unternehmens sicherzustellen und allen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen sowie den mittel- und langfristigenKapitalbedarf zu bestimmen. Dazu muss der Finanzplan realistisch, vollständig und aktuell sein. Damit lassen sich Zahlungsströme (Cashflows) optimieren und die Kapitalkosten minimieren.

Aufgabe der Finanzplanung ist es,

  • die Liquidität eines Unternehmens sicher zu stellen,
  • die Höhe des Kapitalbedarfs zu ermitteln
  • Finanzierungsmöglichkeiten zu erkennen und zu nutzen,
  • den Aufwand für die Finanzierung möglichst gering zu halten,
  • sichtbar zu machen, welche Finanzmittel für Investitionen zur Verfügung stehen.

Die Glaux-Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit sich optimal aufzustellen.

Cashflowplanung/-Optimierung
Die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit ist neben der Gewinnmaximierung ein primäres Unternehmerziel. Ohne eine solide Liquiditätsplanung können unerwartete Liquiditätsengpässe auftreten, die bis zur Insolvenz führen können. Zusätzliche Mahnkosten und Zinsaufwendungen sowie verärgerte Lieferanten und demotivierte Mitarbeiter sind die Folge.
Vermeidbar sind diese Engpässe und Kosten mit dem Aufbau einer realistischen Liquiditätsplanung, welche Zahlungsflüsse ordnungsgemäß aufzeichnet und einen Überblick über voraussichtliche Ein- und Auszahlungen in den Folgemonaten liefert.

Hauptaufgabe der Liquiditätsplanung ist die Vorausschau auf den Liquiditätsbestand im laufe des Jahres, um ein verlässliches Controlling-Instrument zur rechtzeitigen Risikoekennung zu liefern.
Nur die tatsächlichen Zahlungsströme sind relevant, während alle nicht zahlungswirksamen Erträge und Aufwendungen, z. B. Abschreibungen, nicht in die Planung aufgenommen werden.
Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, muss sorgsam auf die periodengerechte Zuordnung (Fristenplanung) der erwarteten Zahlungen geachtet werden.
Das Ergebnis ist der relevante Periodensaldo als wichtige Grundlage zukünftiger Unternehmens-entscheidungen.
Die Glaux-Gruppe Unternehmensberatung unterstützt Sie, die richtigen Planungsintrumente zu nutzen und somit Ihren langfristigen Unternehmenserfolg auch in Engpass-Situationen sicherzustellen.

Fristenoptimierung

Eines der großen Themenfelder der Bereitstellung ausreichender Liquidität ist ein ausgeprägtes Forderungsmanagement, welches Ihrem Unternehmen die Möglichkeit gibt, die fristgerechte Zahlung Ihrer Leistungen sicherzustellen.
Gemeinsam stellen wir Ihre Zahlungsmodalitäten auf den Prüfstand und optimieren mit Ihnen Zahlungsziele, Mahnfristen, Anzahlungs- und Abschlagszahlungsmodelle mit dem Ziel, die Fristen Ihrer Finanzierungsquellen auf Ihre Zahlungsströme abzustimmen.
Risiken, die man mit geeigneten Controllinginstrumenten erkennt, sind steuerbar.

Die Glaux-Gruppe Unternehmensberatung unterstützt Sie bei der Analyse und der Steuerung von Risiken.

Geschäftsplanung
Die Geschäftsplanung greift zu unterschiedlichen Zeitpunkten des betrieblichen Alltags.
Betrachtet man den Begriff unter dem Gesichtspunkt des Starts einer Unternehmung, zeigt der „Business Plan“ (Geschäftsplan) die unternehmerischen Ziele, geplante Strategien und Maßnahmen sowie die Rahmenbedingungen auf.
Typischerweise wird ein Business Plan aber auch bei der Einführung von neuen Produkten oder zur Einleitung von Umstrukturierungsmaßnahmen erstellt.

Ziel ist es dabei, z.B. im Rahmen eines Soll-Ist-Vergleichs,

  • die Prüfung der Durchführbarkeit des Vorhabens darzustellen,
  • die Kommunikation mit potenziellen Finanzierungs- oder Kooperationspartnern aufzuzeigen,
  • die Planung und Kontrolle des unternehmerischen Vorhabens abzudecken.

Eng korrespondieren hiermit aufbau- und ablauforganisatorische Fragestellungen.

Ein aussagekräftiger Business Plan ist in der Regel die Grundlage für Gepräche mit Banken, Kooperationspartnern und zur Beantragung von Fördermitteln.

Die Glaux-Gruppe Unternehmensberatung besitzt das notwendige Know How, um mit Ihnen die richtigen Grundlagen für die jeweiligen Vorhaben zu erarbeiten.

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder

schildern Sie Ihr Anliegen

Ihre Anfrage behandeln wir streng vertraulich und Ihre Daten sind geschützt gem. § 57 Abs. 1 StBerG, § 4 Abs. 1 BDSG.

Kundenstimmen

„Absolut empfehlenswert. Nette und kompetente Beratung.“


N. K. L.Privat